4.Spieltag, 19.09.2016, SG Bad Wimpfen II (H)

TSV Heinsheim – SG Bad Wimpfen II 2:4

Nach der Schlappe in Widdern war man im Lokalderby auf eine Reaktion der Mannschaft gespannt. Leider war davon zunächst nicht viel zu sehen. Die Gäste dominierten und drängten unsere Mannschaft gleich in die Defensive. Dabei rückte Bad Wimpfen sehr weit auf, was gelegentliche Konter zuließ. Bei einem dieser Konter konnte Maurice Dürr mit einem überlegten Flachschuss aus 18 Metern in der 12. Minute den TSV überraschend in Führung bringen. Leider hielt diese nur fünf Minuten, dann stand es auch schon wieder 1:1. Die SG drängte nun vehement auf die Führung, doch erneut hätte man nach einem Konter das Spiel auf den Kopf steilen können, der Ball ging aber knapp am langen Eck vorbei. Ansonsten reihten sich die Chancen der Gäste aneinander und eigentlich stand es nur wegen deren Abschlussschwäche zur Pause 1:1. Nach dem Seitenwechsel gab sich unsere Mannschaft einen Ruck und spielte nun deutlich besser.

Weiterlesen...
 
3.Spieltag, 11.09.2016, SGM Widdern/Olnhausen (H)

SGM Widdern/Olnhausen - TSV Heinsheim 5:0

Gar nichts zu erben gab es beim Vizemeister der letzten Saison. Die Gastgeber starteten wie erwarten äußerst offensiv und setzten unsere Hintermannschaft unter Dauerdruck. Das Bollwerk hielt aber nur knappe acht Minuten, dann fiel nach einem Abpraller und Sonntagsschuss aus 22 Metern das 1:0 für Widdern. Nach dem frühen Rückstand wurde man zusehends nervöser und es schlichen sich immer mehr Fehler ein. Durch einen verunglückten Abschlag servierte man der SGM in der 15. Minute das 2:0 auf dem Silbertablett. Danach lief erstmal gar nichts mehr zusammen, jeder Ball wurde gefährlich, besonders bei hohen Bällen schwamm unsere Abwehr.

Weiterlesen...
 
2.Spieltag, 04.09.2016, FC Möckmühl (H)

TSV Heinsheim - FC Möckmühl 1:4

Die Gäste aus Möckmühl erwiesen sich als der erwartet starke Gegner. Dennoch konnte man in der Anfangsphase gut mithalten und stand in der Abwehr sicher. In Mittelfeld waren der FC jedoch deutlich ballsicherer und machte relativ wenig Abspielfehler. Da es beiden Sturmreihen aber an Durchschlagskraft fehlte, blieben klare Torchancen zunächst aus. Bezeichnenderweise fiel die Gästeführung nach einer Ecke in der 26. Minute, als man den Ball nicht konsequent klärte und im Nachschuss der Ball im Heinsheimer Tor landete. Kurz nach dem Anstoß verlor man beim Spielaufbau im Mittelfeld den Ball und kam nicht schnell genug zurück. Den Raum nutzt ein Gästestürmer und setzte sich im Strafraum halblinks durch und jagte den Ball zum 0:2 in die Maschen.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 43
Copyright © 2010 TSV Heinsheim Abt. Fußball. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.