30.Spieltag, 03.06.2017, SGM Langenbrettach (A)

SGM Langenbrettach - TSV Heinsheim 1:4

Einen mehr als nur erfreulichen Saisonabschluss schaffte man mit diesem Sieg beim Tabellensechsten. Beide Teams gingen es zunächst bei der Hitze etwas vorsichtiger an, doch so nach und nach konnte sich unsere Mannschaft immer besser in Szene setzen. Was aber fehlte, war die Übersicht und das Durchsetzungsvermögen am gegnerischen Strafraum. In der 20. Minute lud man durch eine Unkonzentriertheit nach eigenem Abstoß den sonst eher harmlosen Gegner zum 1:0 ein.

Wenig beeindruckt erhöhte man den Druck weiter und spielte nun konzentrierter. In der 36. Minute gelang Mario Müßig mit einem schönen 16-Meterschuss dann auch der verdiente Ausgleich. Nach einem klaren Foul an Maurice Dürr bekam man in der 41. Minute einen  Foulelfmeter zugesprochen, den Norman Litterer zum 1:2 verwandelte. Gleich nach der Pause übernahm man nun endgültig das Kommando auf dem Platz und unsere Mannschaft sprühte vor Spielwitz. Langenbrettach tat angesichts der Temperaturen nur das nötigste und kam nun überhaupt nicht mehr bis zum Heinsheimer Strafraum. Es dauerte bis zur 68. Minute, eher Mario Müßig per Kopf das längst überfällige 1:3 erzielen konnte. Weitere gute Tormöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben, es folgte aber noch das 1:4 in der 76. Minute durch ein Eigentor der SGM. Am Ende waren die Gastgeber mit dem Ergebnis noch gut bedient und man konnte mit der Leistung unserer Mannschaft wirklich sehr zufrieden sein. Somit belegt man, bedingt auch durch die Wertung des Spiels gegen Türkspor Neckarsulm II zu Gunsten des TSV (es wurde ein nicht spielberechtiger Spieler bei Neckarsulm eingesetzt) zum Saisonabschluss einen 11. Tabellenplatz. Von den 24 Punkten holte man 7 in der Vor- und 17 in der Rückrunde. Danke nochmal an alle unsere Fans für die tolle Unterstützung. Wir sehen uns dann wieder beim Stadtpokal.


 
Copyright © 2010 TSV Heinsheim Abt. Fußball. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.