1.Spieltag, 26.08.2018, VfR Heilbronn (H)

TSV Heinsheim – VfR Heilbronn 0:3

Erwartungsgemäß trat der neugegründete VfR Heilbronn mit einem gut besetzen Kader zum Ligadebüt an. Unsere Mannschaft konzentrierte sich in erster Linie auf eine geordnete Defensive und hielt den Gegner zunächst auf Distanz vom TSV-Tor. Das Bollwerk hielt aber nur eine gute Viertelstunde, dann gelang den Gästen ausgerechnet mit einem Sonntagsschuss aus 16 Metern das 0:1.

Die Führung dämpfte die Heinsheimer Moral etwas und weckte den Spielwitz beim VfR. Der kombinierte immer wieder gefährlich nach vorne und mit einem abseitsverdächtigen Pass in die Abwehrschnittstelle gelang Heilbronn nur fünf Minuten später das 0:2. In vielen Szenen zeigte sich hinsichtlich Ballsicherheit und Zweikampfcleverness, dass einige Gästespieler schon Erfahrungen in höheren Ligen gesammelt hatten und daher vor allem Teamwork an diesem Tag von unserer Mannschaft gefragt war. Dies tat man auch und man kämpfte weiter um jeden Ball. Es ergab sich auch die eine oder andere Chance für den TSV, aber leider wurden alle überhastet vergeben. So blieb es dann auch bis zur Pause beim 0:2.  Nach der Pause änderte sich an der Überlegenheit der Gäste nichts und nach einer Ecke in der 57. Minute erhöhten diese auf 0:3. Zwischendurch verlor man auf Heinsheimer Seite etwas die Ordnung und man hatte Glück, dass bei zwei weiteren Toren des VfR der Schiedsrichter jeweils Abseits pfiff. In der Schlussphase, als die Heilbronner einen Gang zurückschalteten,  kämpfte man nochmal um den Ehrentreffer, leider aber konnte man keine zwingenden Chancen mehr herausspielen. Unterm Strich blieb man aber auch in der zweiten Halbzeit klar unterlegen und mit dem 0:3 konnte man Ende noch fast zufrieden sein. Kein Vorwurf an unsere Mannschaft, die sich trotz gutem Einsatz einem spielstarken  Gegner geschlagen geben musste. Erwähnt sei an dieser Stelle auch unser Neuzugang Andreas Kopp, der vom SV Treschklngen kam und in der Startelf sein Debüt gab. Am kommenden Sonntag ist man spielfrei, eine Woche später kommt dann Untergriesheim II nach Heinsheim.


 
Copyright © 2010 TSV Heinsheim Abt. Fußball. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.