2.Spieltag, 06.09.2020, SGM Offenau/Neckarsulm (H)

TSV Heinsheim – SGM Offenau/Neckarsulm 7:0

Nach der Niederlage gegen Biberach wollte man unbedingt einen Dreier einfahren und ging auch hoch motiviert in die Partie.  Schnell gewann man die Oberhand und konnte das Spiel bestimmen. Bereits nach 10 Minuten gelang Chris Kuhn mit einem Schuss aus dem Rückraum nach einer Ecke das 1:0. Der TSV blieb weiter am Drücker und nur wenige Minuten später erhöhte man auf 2:0.

Torschütze war erneut Chris Kuhn, der schön freigespielt wurde und überlegt in die lange Ecke einschoss. Danach schien man sich wohl schon als der sichere Sieger zu wähnen und man ging nahtlos in den Sparmodus über. So kam der Gegner Minute für Minute immer mehr auf und brachte unsere Abwehr dann doch das eine ums andere Mal in Verlegenheit. Unser Team schien völlig den Faden zu verlieren und man konnte förmlich auf den Anschlusstreffer warten. Doch zum Glück fehlte es den Gästen an der Durchschlagskraft und so blieb es beim beruhigenden 2:0 zur Pause. Nach der Halbzeitansprache schien man sich wieder zu besinnen und man knüpfte nun langsam an die Leistung der Anfangsphase an. Es gab wieder gewonnene Zweikämpfe und das Passspiel war deutlich verbessert. Mit einem schönen 16-Meter-Schuß erhöhte Kevin Störner in der 55. Minute dann auch endlich auf 3:0. Damit schien die Partei aus Sicht der Gäste entschieden zu sein, denn von nun an kam praktisch keine Gegenwehr mehr. Der endgültige KO war dann die beiden Tore zum 4:0 durch Chris Kuhn in der 69. und dem 5:0 durch Ronny Blum in der 72. Minute. Unsere Abwehr stand in der zweiten Halbzeit bei dem was kam wieder sehr sicher und ließ, mal von einer Szene, als alle den Ball verfehlten, nichts mehr zu. Unsere Mannschaft kam mehr und mehr in Spiellaune und kombinierte sich munter durch die generischen Reihen. Die SGM gab sich nun völlig auf und mussten letztlich froh sein, dass in der Schlussphase nur noch zwei Treffer fielen. Das 6:0 erzielte hierbei Dennis Neuwirth (82.) und den Schlusspunkt zum 7:0 setze Patrick Carvalho (85.).  Das Ergebnis spricht in der Höhe für sich, aber dennoch sollte man den Durchhänger in der ersten Halbzeit nicht vergessen, denn am kommenden Sonntag geht es  nach  Gundelsheim zur SGM Krumme Ebene II. Anpfiff ist 15:00 Uhr. Auch unsere Reserve darf wieder ran und spielt um 13:00 beim SV Lampoldshausen.

 
Copyright © 2010 TSV Heinsheim Abt. Fußball. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind bereits festgelegt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk