6.Spieltag, 27.09.2020, SGM Widdern/Olnhausen (H)

TSV Heinsheim – SGM Widdern/Olnhausen 2:2

Die Gäste, die ja die Tabellenführung innehaben, zeigten sich als der erwartet starke Gegner. Vor allem in der Anfangsphase tat sich unsere Mannschaft sehr schwer Zugriff im Mittelfeld zu bekommen. Immer wieder konnte die SGM ihr Spiel mit schnellen Bällen in die Spitzen aufziehen und brachte die TSV-Abwehr in Verlegenheit. Es gelang nur selten sich zu befreien und so kam das 0:1 in der 15. Minute auch nicht ganz überraschend.

Schon in der 21. Minute folgte ebenfalls nach einem lagen Ball in die Schnittstelle der Abwehr das 0:2, was nun doch Schlimmes befürchten ließ. Aber glücklicherweise fing sich unsere Mannschaft so langsam und man konnte die Aktionen der Gäste im Mittelfeld nun besser unterbinden. Das Spiel war nun ausgeglichen und es stellten sich auch die ersten Heinsheimer Gelegenheiten ein, aber zumeist wurde nur überhastet abgeschlossen. Eine gute Chance durch Maurice Dürr konnte von einem Abwehrspieler auf der Linie geklärt werden. Eine weitere gute Eischussmöglichkeit durch Tizian Pohl ging knapp am Tor vorbei. So blieb es beim 0:2 bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel versuchte man sich weiter zu steigern und die Intensität des Spiels nahm zu. In der 64. Minute konnte sich Patrick Carvalho schön über rechts durchsetzen und mit einem überlegten Pass auf Maurice Dürr brauchte dieser nur noch den Fuß zum Anschlusstreffer hinzuhalten. Das Spiel der Gäste wurden jetzt noch etwas kompakter und diese lauerten nun vor allem auf Konter. So ergab sich eine Großchance der SGM, doch konnte unser Keeper Fabian Emmerich aus fünf Metern abwehren. Leider konnte sich unser Team aus der optischen Überlegenheit gegen die eingespielte Gästeabwehr nicht allzu viele Chancen herausarbeiten und die so verrann die Zeit. In den letzten Minuten erhöhte der TSV nochmal den Druck und riskierte alles. Nach einem klaren Foul an Chris Kuhn in der 89. Minute gab es einen klaren Foulelfmeter, den Patrick Carvalho dann auch sicher zum 2:2 verwandelte. In der Nachspielzeit machte die SGM dann nochmal Dampf, doch man hielt gut dagegen. Leider gab es dann dabei auch Gelb-Rot gegen Kevin Carvalho, doch am Ende hatte man sich den Punkt verdient, auch wenn der Zeitpunkt des Ausgleichs sicher glücklich war. Doch wieder einmal zeigte man gute Moral und ließ sich auch durch einen klaren Rückstand nicht unterkriegen. Am kommenden Sonntag geht es nach Frankenbach zum SV Heilbronn II. Anpfiff ist 13:00 Uhr. Zeitgleich spielt auch unsere Reserve zu Hause gegen die  SGM Höchstberg/Tiefenbach. Das am vergangenen Wochenende geplante Spiel der Reserve in Dahenfeld wurde kurzfristig verschoben, Nachholtermin ist Dienstag, 06.10. um 19:00 Uhr.

 
Copyright © 2010 TSV Heinsheim Abt. Fußball. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind bereits festgelegt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk